Das exklusive Magazin für Premium-Gitarren und -Bässe. Alle zwei Monate neu!

2

6.2021 November/Dezember  -  erhältlich im Pressehandel, per Abo oder in unserem digitalen Archiv: www.grandguitars.de/archiv/ausgaben

Ottifant goes Strat

Die Herausforderung für Jens Ritter als Gitarrenbauer war Ottos Vorgabe, dass das Instrument wie eine klassische Fender Stratocaster klingen, aber die Form eines Ottifanten haben sollte. Zudem musste das Gewicht im Vergleich zu einer traditionellen E-Gitarre deutlich geringer ausfallen. Das Instrument besteht aus Erle und Ahorn und einer Elektroniksonderanfertigung. Die Gitarre wurde in der Hamburger Kultkneipe Zwick (Ottos Stammkneipe, Besitzer: Uli Salm) an Otto übergeben. Der war von seiner neuen Gitarre so sehr begeistert, dass er beschloss, ein Duplikat der OTTICASTER anfertigen zu lassen. Dieses wird nach Fertigstellung für einen guten Zweck versteigert. Otto: „Ich weiß zwar noch nicht, was der Tierschutz dazu sagt, aber die Ottifanten-Gitarre nehme ich mit auf meine Tournee 2022!“