Das exklusive Magazin für Premium-Gitarren und -Bässe. Alle zwei Monate neu!

4/2020 (Juli/August)  -  im Pressehandel oder bequem online lesen. Hier geht es zum digitalen Archiv: www.grandguitars.de/archiv/ausgaben

Verkauft: Supro und Pigtronix

Wie mit einem Paukenschlag wurde die Übernahme der beiden Kultmarken Supro und Pigtronix durch die Firma DʼAngelico verkündet. Nun sind die drei New Yorker Marken unter einem Dach, was die Besitzverhältnisse angeht. Supro kann dabei auf eine fast hundertjährige Geschichte zurückblicken und gesellt sich zu DʼAngelico, ein ebenso lange bestehendes Unternehmen. Beide haben schon in den frühen 1930er Jahren in den Vereinigten Staaten die ersten Musikinstrumente verkauft. Besonders die Supro Designer haben die letzten Jahre mit kultiger Optik und guten Features den Markt aufgemischt. Auch wenn der ehemalige Eigentümer von Supro und Pigtronix als Chief Technologie Officer im Amt erhalten bleibt, ist natürlich davon auszugehen, dass die Kapazitäten „gepoolt“ werden, also Research und Design nun für alle Linien gemeinsam gemacht wird.