Das exklusive Magazin für Premium-Gitarren. Alle zwei Monate neu!

1/2019 (Januar/Februar)  -  im Pressehandel oder einfach bequem online lesen. Hier geht es zum digitalen Archiv: www.grandguitars.de/archiv/ausgaben

Gibson

Von Memphis nach Nashville - nach einem schmerzhaften Insolvenzverfahren zur Rettung der Firma hatte der neue CEO JC Curleigh vor etwas über einem Jahr die alten Fabrikhallen in Memphis verkauft, wo die halbakustischen Modelle der Memphis-Serie hergestellt wurden.

Die Gebäude waren seitdem angemietet und alles sah nach einer Fortführung der Produktion aus. Der nun verkündete Umzug ist ein Wermutstropfen für die Unternehmenskultur, hatte Memphis als Produktionsstandort beinahe einen Kultstatus. Besonders die bisherigen rund 60 Mitarbeiter dürfte der Schritt hart treffen. Die Zusammenlegung der Produktion in Nashville ist jedoch aus ökonomischer Sicht sinnvoll, nun sind hier alle E-Gitarren unter einem Dach. Die Fabrik in Bozeman, Montana, bleibt für die Produktion der Akustikgitarren bestehen.