Das exklusive Magazin für Premium-Gitarren und -Bässe. Alle zwei Monate neu!

 23/2020 (Mai/Juni)  -  im Pressehandel oder bequem online lesen. Hier geht es zum digitalen Archiv: www.grandguitars.de/archiv/ausgaben

Doheny Tiki – Limited Edition

Tiki hat sich zwar aus der polynesischen Kultur entwickelt, ist aber seit den 1960er Jahren eine tragende Säule des kalifornischen Lebensstils, der von der Musik bis zur Mode alles verkörpert. Ein weiteres kalifornisches Gut ist das Werk von Leo Fender. G&L veröffentlicht jetzt in Zusammenarbeit mit dem in Palm Springs ansässigen Künstler CLee (ausgesprochen cee lee) Sobieski eine limitierte Auflage des Doheny-Modells. Sobieski stammt aus Hawaii, ist in der Gemeinde der Tiki-Liebhaber bekannt und übt seit seiner Jugend sein Handwerk als Autodidakt aus. Insgesamt sind nur 60 Instrumente weltweit (30 Stück pro Design) erhältlich und jedes ist ein einzigartiges, freihändig vom Künstler geschaffenes „Piece of Art“.

 

Die Doheny Tiki Limited Edition ist in folgenden Ausführungen erhältlich:

Miami Blue: Griffbrett aus Ahorn, Tortoise Pickguard, Hula (30 Stück weltweit) – Hand Painted Art by CLee Sobieski

- Graphite Metallic, Griffbrett aus Ebenholz, 3-ply Black Pickguard, Mermaid (30 Stück weltweit)

– Hand Painted Art by CLee Sobieski Erle Korpus, Ahornhals mit Modern Classic Profil, Painted Head, 2 Wide Bobbin G&L MFD Single Coil Pickups, 3-Weg Schalter, 1 Volumenregler, PTB Tone System, patentiertes G&L Dual-Fulcrum Vibrato