Das Genussmagazin für Premium-Gitarren!

4/2017 (Jul/Aug)  - die neue Ausgabe jetzt im Pressehandel oder einfach bequem online lesen. Hier geht es zum Archiv: www.grandguitars.de/archiv/ausgaben

Gretsch Limited Edition - neue Gitarren erhältlich

Gretsch Limited Edition Modelle erhalten Zuwachs: eine Falcon, eine Penguin und die brandneue Electromatic. Besonders seien die einzigartigen Lackierungen und außergewöhnlichen Features.

G6136TFM-DCHY: Gretsch Limited Edition Falcon

Die Limited Edition Falcon kommt in Dark Cherry Flame Maple mit goldener Hardware und Bigsby. Inspiration war die originale Falcon von 1959. Getigerter Riegelahorn ist dabei das Material des Korpus, lackiert mit einem "Dark Cherry Stain Finish". Die Kopfplatte ist angeglichen in selber Optik, ein "Falcon Gold Sparkle Binding" komplementiert das Design samt goldenem Pickguard und juwelierten "G arrow knobs". Verwendete Tonabnehmer sind "TV Jones" Classic Pickups mit "Squeezebox paper-in-oil" Kondensatoren. Das Griffbrett ist aus Ebenholz.

G6134T-CDG: Gretsch Limited Edition Penguin

Beim Penguin in Cadillac Green ist ebenfalls ein Bigsby Teil des Programms. Auch hier wird auf Gold als ergänzendes Stilmittel gesetzt, so zum Beispiel bei der Hardware. Die Kopfplatte ergänzt den Body passend. In Sachen Pickup-Konfiguration gleicht die Penguin der vorher beschriebenen Gitarre. Ähnlich erstreckt sich auch hier über 22 Bünde Ebenholz als Griffbrett-Material.

G5435TG-BLK-LTD16: Gretsch Limited Edition Electromatic

Rundum erneuert ist die Electromatic Limited Edition. Diese kommt in schwarz daher, ebenfalls in der bekannten Gold-Optik seitens Hardware. Der Hersteller nennt dieses Modell eine tolle preiswerte Alternative zur Penguin. Der Korpus ist bei der Electromatic gekammert. Ihre Tonabnehmer sind "Blacktop" Filter'Tron Pickups. Bei diesem Modell ist ein Bigsby B50 im Einsatz, das Griffbrett besteht aus Palisander.

www.gretschguitars.com