Das Genussmagazin für Premium-Gitarren!

4/2017 (Jul/Aug)  - die neue Ausgabe jetzt im Pressehandel oder einfach bequem online lesen. Hier geht es zum Archiv: www.grandguitars.de/archiv/ausgaben

Fender Acoustic Pro & Acoustic SFX

Fender hat zwei ästhetisch sehr ansprechende neue Akustik-Verstärker im Line-up, den „Acoustic Pro“ und den „Acoustic SFX“, beide im gebogenen Sperrholzdesign. Beim Acoustic Pro handelt es sich um einen „audiophilen“ Verstärker, der Live-Sound von höchster Qualität zur Verfügung stellt.

Dieser 200-Watt-Verstärker verfügt über zwei universelle Kanäle für Gitarren oder Mikrofone, jeder mit eigener 1/4“-XLR-Combo-Buchse und Hall. Er lässt sich zudem über Tiltback-Legs nach hinten neigen, hat einen 12“ Neodym-Lautsprecher, einen Hochleistungs- Hochtöner mit Frequenzweiche, einen Feedback-reduzierenden Phasenschalter, einen symmetrischen Line-Ausgang, Effekt-Loop und Aux-In-Buchse und ist damit ideal für größere Veranstaltungen. Der Acoustic SFX hingegen wartet mit aktueller Technologie und ordentlichem Klangerlebnis im kompakteren Format auf. Mit seinem leichten Design, der größenbedingten Mobilität und der raumfüllenden Stereofeld-Technik ist der SFX ideal für akustische Spieler auf der Suche nach einem „Grab-and-go“-Rig bei kleinen Veranstaltungen. Seine FX-Einheit ist mit Hall, Echo, Delay, Chorus und Vibrato ausgestattet. Neben dem AUX-Eingang für den Anschluss mobiler Wiedergabegeräte bietet er für eben diese einen integrierten Halter zur Aufbewahrung. Beide Modelle verfügen über ein umschaltbares Universalnetzteil (Bereich 100-240 Volt) zum weltweiten Betrieb.www.fender.de