Das Genussmagazin für Premium-Gitarren. Alle zwei Monate neu!

1/2018 (Jan/Feb)  - die neue Ausgabe demnächst im Pressehandel oder einfach bequem online lesen. Hier geht es zum Archiv: www.grandguitars.de/archiv/ausgaben

BluGuitar AMP1 Mercury Edition

AMP1 Mercury Edition, die überarbeitete Version des BluGuitar AMP1 Pedal-Amps soll mehr Flexibilität bieten, insbesondere für moderne Sounds

BluGuitar hat auf der WinterNAMM 2018 mit der AMP1 Mercury Edition ein Update vorgestellt, das die Flexibilität des Amps erweitern soll, um dadurch auch moderne Spieler stärker anzusprechen. Der neue AMP1 Mercury Edition wird in der zweiten Jahreshälfte 2018 weltweit verfügbar sein.
 
Das tonale Spektrum des Clean Kanals vom klassischen „American Clean“ bis hin zum modernen, kristallklaren und transparenten „Sparkling Clean“ für 7-Saiter-Gitarren wurde erweitert. Je nach Stellung des Clean Tone Custom Control Reglers liefert der Tweed Sound laut Anbieter mehr Wärme und der moderne Sound mehr Transparenz und Definition. Der klassisch abgestimmte VINTAGE-Kanal hat seinen JTM45-Charakter beibehalten, wurde aber etwas tighter abgestimmt. Der CLASSIC-Kanal deckt die ultimativen britischen Rocksounds von Plexi bis JCM800 ab. Ein neu abgestimmtes Fine-Tuning gibt diesem Kanal etwas mehr Punch und Biss und macht ihn so zu einer „hot rodded“ Version der legendären britischen Rockamps. Der MODERN-Kanal bietet jede Menge Gain-Reserven und eine ganze Palette an Sounds, vom warmen, singenden Lead-Tone à la Santana bis hin zu völlig konträren, modernen Metalsounds. Dieser Kanal wurde dynamischer abgestimmt, wodurch er mehr Ausdruck beim solieren und mehr Tightness bei Metal-Riffs bietet. Zu guter Letzt hat Thomas den Hall-Algorithmus optimiert.
 
Passend zum Konzept "Boutique to go" gibt es von BluGuitar mit dem FATCAB, dem NANOCAB und dem neuen TWINCAB eine Gitarrenboxen-Familie. Der BluGuitar AMP1 Mercury Edition kommt zum Preis von 749 Euro in den Fachhandel

www.bluguitar.com